ratings

Reviews

★★★★★
5 5 1
Namaste Was gibt es schöneres als ein Trekking in Nepal:-) und glücklicherweise konnte ich diese Erfahrung mit Bishwa machen. Er ist schlichtweg der perfekte Guide! Er hat alles tip top organisiert, ist voll auf meine Wünsche und Bedürfnisse eingegangen und hat durch seine enorme Erfahrung die Tour fortlaufend den gegebenen Umständen angepasst. Im Vordergrund stand immer die Sicherheit und danach das Erleben der Natur, Kultur und Kontakt zu den Menschen. Er zeigte mir auch die versteckten schönen Orte und wir konnten immer wieder Tiere beobachten oder die wunderbare Bergwelt bestaunen. Mit Bishwa unterwegs fühlt man sich total wohl und sicher, wir haben über verschiedenste Themen diskutiert, gelacht, gestaunt oder der Stille gelauscht. Alles ist möglich mit Bishwa. Als Porterguide hat er sogar noch etwas Gepäck von mir mitgetragen. Und zum Abschluss hat er mich noch zu sich nach Hause eingeladen, wo seine liebenswerte Frau ein fantastisches Essen zauberte. Zuletzt engagiert er sich auch um die positive Entwicklung von Nepal und den Umweltschutz. Zusammen mit seinem Bruder und den Söhnen betreibt er nun ein familiäres Trekkingunternehmen, das ich 100% empfehlen kann! Falls ich wiederkomme gibt es für mich nur diese Adresse. Vielen herzlichen Dank und alles Gute!!!

★★★★★
5 5 1
I try it again in English 😉 Some time ago I had the great pleasure to travel together with Bishwa Hang Rai on the Annapurna Circuit I recommend him warmly! He is a really fine man, always looking after the persons who travel with him without being obtrusive. He can communicate a lot about country and people, and his humor is brilliant, as well. I had wonderful impressions and experiences during all the time I will never forget. His accommodations and routes are chosen excellently fitting perfectly to his guests. I wish him and his company all the best!

★★★★★
5 5 1
Es ist schon einige Zeit her, dass ich die große Freude hatte, zusammen mit Bishwa Hang Rai den Annapurna Trek zu wandern (über Torong La) Ich kann Bishwa unbedingt empfehlen! Er ist ein sehr feiner Mensch, stellt sich auf die Menschen ein, die er während der vielen Tage betreut, ohne dabei aufdringlich zu sein. Man erfährt einiges über Land und Leute. Und humorvoll ist er zudem. Ich wünsche ihm und seiner Company alles Gute und all seinen Begleitern die gleichen wunderbaren Eindrücke und Erlebnisse, die ich mit seiner Hilfe erfahren durfte, teilweise an besonders ausgewählten Unterkünften und Wanderrouten. Ich werde die Reise nie vergessen! I try it again in English 😉 Some time ago I had the great pleasure to travel together with Bishwa Hang Rai on the Annapurna Circuit I recommend him warmly! He is a really fine man, always looking after the persons who travel with him without being obtrusive. He can communicate a lot about county and people, and his humor is brilliant, as well. I had wonderful impressions and experiences during all the time I will never forget. His accommodations and routes are chosen excellently fitting perfectly to his guests. I wish him and his company all the best!

★★★★★
5 5 1
I'm from Korea . I think it was very wonderful and lucky trekking with Bishwa Hang Rai I went to Punhill with my wife on 2009 and went to ABC with my friends on 2014' On all such occasions Bishwa and his team's arrangement is perfect I really want to go Himalaya again with Bishwa. Thank you BRAVE HEART HIMALAYA TREKS! 꼭 다시 만나요 ?

★★★★★
5 5 1
I had a very great AC-Tour with Bishwa Hang Rai, in April 2016, in all we had 18 days. I'm very very thankfull, because Bishwa showed me so many things in Annapurna Area. He told me many many things about the Culture, Buddhism, the Plants and the animals in this Aerea, he took care of me in every Minute and i had a few diseases but he managed perfect to come to a Hospital. He guided me perfect for passing the Thorong La, although it was my first Trekking Experience, but he made me to be in very good condition and getting ready with the high altitude. He made it possible to come in contact with all the local people and having some very close experiences to this wonderful culture and people. We also had some very funny moments, Bishwa is a very funny guy and has a very nice humor, we had politic and philosophic talks, and he also plays very well the flute and teached me to do (but it's really difficult for me^^). In Pokhara we met a few times at his house and his very nice family and animals, and we eat some times together. All in all it was a wonderful time, and i met a few other guides on the tour but they didnt seem to be like him. Bishwa is really very special and worth every Money i spend to him! I would never miss this experience!

★★★★★
5 5 1
In 2007 Bishwa and his 2 friends Ram and Ray accompanied me, my family and another family on our 3 weeks trek in the Anapurnaregion. The kids (all girls) were 4,6,9 and 11 years old, and we had the time of our life. And that was also thanx to Bishwa and his very friendly, caring and responsable way of organizing our daily affairs. The kids loved him and Ram-Ray. They always managed to cheer up the girls as they were resistant to move ahead. We had great fun singing, dancing, discussing and enjoying hundreds ways to make a Daalbhat. I can 100% recommend Bishwa, especielly when you are hiking with kids. neerava

★★★★☆
4 5 1
Thank you for great views at Poon Hill in the morning sun. And the very nice chatting. All the best Bishwa. Namaste!

★★★★☆
4 5 1
It was a very nice short trek to Tatopani (is it spelled that way?) Anyway I can recommend this trekking agency.

★★★★★
5 5 1
Our trip to Nepal and the Manaslu, one of Nepals 8000ers, was probably the most spectacular hike I've ever done. Thanks to Bishwa and his team from Brave Heart Trekking it was not only a breathtaking adventure, but also save, instructive and filled with lots of laughter!!!

★★★★☆
4 5 1
We had a beautiful short trek to Poon Hill with the Brave Heart trekking agency and Bishwa. Not too hard, but still challenging for us. I will never forget the view when the Daulaghiri peak was covered with amazing red light in the sunrise. Thank you so much!

★★★★★
5 5 1
Ich habe Bishwa über diese Seite und seine sehr positiven Empfehlungen ausgesucht. Im September/Oktober 2014 sind wir für 23 Tage den Annapurna Circle mit einigen Nebentreks gegangen. Ich wollte möglichst abseits der Strasse und den touristischen Hauptrouten gehen, um das "echte" Nepal ohne Einflüsse von Touristen zu erleben. Bishwa hat es durch seine exzellenten Ortskenntnisse und sein Gespür geschafft, mich an Orte und in Situationen zu bringen, in denen ich den unverfälschten Alltag und die Lebensweise der lokalen Bevölkerung erleben durfte. Oft sind wir bei den Familien in der Küche am Ofenfeuer gesessen, haben mit den Einheimischen gelacht, geplaudert, gegessen und Tee getrunken. Durch Bishwa konnte ich unheimlich intensiv in diese faszinierende Kultur, die verschiedenen Ethnien und die Religionen eintauchen. Er hat mir auch vieles über die Geschichte, Geografie, Biologie und Politik der Regionen rund um den Annapurna erzählt, wenn ich es mochte. Wir haben über Gott (oder die Götter?) und die Welt geredet, wir waren oft ausgelassen und manchmal ernst. Wir haben auf eine völlig ungezwungene Art tolle Momente zusammen erlebt und waren von Beginn an freundschaftlich miteinander. Besonders unvergesslich war der zusätzliche Trek zum Tilicho-Lake, einem der höchsten Seen der Welt, auf den mich Bishwa geführt hat. Durch die guten Akklimatisations-Massnahmen von Bishwa hatte ich keine Probleme, die 5.200m zu erreichen und einen unvergleichlichen Panoramablick auf die zum Greifen nahen Gletscher und den wunderschönen blassblauen See zu genießen. Bishwa war für mich mehr als ein Guide, er war ein Freund, der mir die Wunder und die Vielfalt seines Landes sehr nahe gebracht hat. Dafür möchte ich ihm von ganzem Herzen danken und ihn wärmstens weiterempfehlen.

★★★★★
5 5 1
I have found Bishwa on the internet and was impressed by the very good recommendations he allready got from other trekkers. In September/October 2014 we made the Annapurna Circle Trek for 23 days including some awesome side-treks. I wanted to go off the main touristic routes as much as possible to experience the "real" Nepal. Due to his excellent area knowledges, Bishwa managed to get me in places and situations where I could see the original everyday life and the lifestyle of the local people. Often we were sitting with the families in the kitchen next to the wood stove, laughing, drinking tea, eating and chatting. Thanks to Bishwa i could immerse myself in that fascinating culture, the various ethnic groups and the religions. He told me alot about history, geography, biology and politics of the Annapurna region if I was interested in. We talked about god (or the gods?) and the rest of the world, we had fun but also serious moments. From the beginning, our relationship was very unconstrained and we became friends very fast. Unforgetable was the additional trek to the Tilicho lake, one of the highest lakes on earth, Bishwa has guided me to. Thanks to the acclimatisation we made in the days before, I had no problem to reach the 5.200m. Then I had a breathtaking view onto the near glaciers and the beautiful, pale blue lake. During the trek, Bishwa was more than a guide for me. He was a friend, that showed me the diversity and the wonders of his country in a lovely way. Therefore I want to thank him very much and fully recommend him for his work as a guide.

★★★★★
5 5 1
I was on Annapurna Circuit with this trekking agency and have to say: thank you! Bishwa showed me lots of awesome things around annapurna. He took me to the Tilicho Lake, which was for me one of the highlights of my Nepal stay. Before I came to nepal, I was affraid of altitude sickness, but my guide showed me perfeclty how to cope with it. So even me, a trekking beginner, made it over the Thorong La pass, YEAH!!

★★★★☆
4 5 1
Nicht zuletzt dank Bishwas Fürsorge, seines Wissens und seines Könnens wurde unser Annapurnatrekking zum unvergesslichen Erlebniss. Mit ihm jederzeit wieder!!!

★★★★★
5 5 1
Im Herbst 2012 haben wir zusammen mit Bishwa und unseren Trägern Gasin und Ma in 16 Tagen den Manaslu umrundet. Für uns war es ein phantastisches Erlebnis. Bishwa hatte einen sehr großen Anteil daran, dass es für uns ein erlebnisreicher aber auch erholsamer Urlaub war, der uns immer in Erinnerung bleiben wird. Bishwa, Gasin, Ma und wir waren ein tolles Team und wir haben uns sofort angefreundet. Bishwa kannte die Manaslu-Runde bereits sehr gut und konnte uns sehr viel über Land, Leute, Kultur und die Region erzählen – fast keine Frage blieb unbeantwortet. Aufgrund seiner guten Ortskenntnis konnte Bishwa die Tagesetappen sehr gut einschätzen und immer eine geeignete Unterkunft auswählen. Ein ganz besonderes Highlight war das gemeinsame Abendessen mit seiner Familie in Pokara, zu dem uns Bishwa nach Abschluss unserer Tour eingeladen hat. Bishwa hat uns vor allem wegen seiner Freundlichkeit und seiner Hilfsbereitschaft aber auch wegen seiner hervorragenden Kenntnis von Region und Kultur als Guide absolut überzeugt und begeistert. Unsere nächste Tour werden wir wieder auf alle Fälle wieder mit Bishwa unternehmen.

★★★★★
5 5 1
Über die Webseite http://www.nepal-dia.de bin ich auf den Porterguide Bishwa Hang Rai gestoßen. Wir haben mit ihm den Annapurna umrundet und waren weit mehr als nur zufrieden. Wir haben uns angefreundet und dieses Jahr werden wir die Tour mit ihm wiederholen. Ich habe bei dieser Gelegenheit auch seine Frau und seine drei Kinder kennen gelernt und mir überlegt wie wir die Familie unterstützen können. Zu diesem Zweck habe ich eine Internetseite für ihn eingerichtet. www.himalaya-annapurna-trekking.de

★★★★★
5 5 1
Wir, eine Familie von drei Erwachsenen, haben im November 2010 einen 12 tägigen Trekk via Poon Hill zum Annapurna Base Camp gemacht. Dabei hat uns Bishwa als Führer begleitet und unser Gepäck wurde von Ram getragen. Bishwa hat uns Nepal mit seinen verschiedenartigen Menschen (Ethnien) und der wunderschönen Landschaft sehr nahe gebracht. Er spricht sehr gut englisch, seine Ausführungen zur Geschichte des Landes und sein Wissen über das weltpolitische Geschehen haben uns in den Bann gezogen. Wir können Bishwa als Guide für einen Trekk wärmstens empfehlen. Er kennt die Annapurna Region bestens, weil er in Pokhara mit seiner Familie - seiner Frau und seinen drei schulpflichtigen Kindern - lebt. Er hat sich immer um uns bemüht, war aber trotzdem nie aufdringlich. Er hat uns die Zeit in Nepal unvergesslich gemacht. Während des Trekks und auch in den darauffolgenden Tagen, die wir in der Region von Pokhara zusammen mit ihm verbracht haben, hat er sehr auf unsere Wohlergehen geachtet und uns jeden Wunsch von den Lippen abgelesen. Zum Beispiel hatte er bevor wir überhaupt realisiert haben, dass es zu regnen begann, unsere zum Austrocknen draussen abgestellten Wanderschuhe bereits ins Trockene gestellt. Wir sind sicher, eines Tages nach Nepal zurückzukehren und dann ein weiteres Trekking mit ihm als Führer zu unternehmen. Trekks im Osten Nepals- er stammt ursprünglich von dort - oder auch in Mustang (sowohl als Teahouse- oder als Camping-Trekk) würde er ebenfalls gerne organisieren und führen. Falls er für die Trekkingzeit selbst unabkömmlich wäre hat er auch die Möglichkeit seine Verwandten und Bekannten – ebenfalls Guides mit nepalesischem Diplom – als Führer oder Träger zu beauftragen.

★★★★★
5 5 1
On our trekking tour in 2008 we had a highly attentive and experienced escort in Bishwa. Not only can he name every peak but he also knows many other interesting things about Nepal, its history, its geography, and its people, flora, and fauna. We also had the pleasure of meeting his wife and children in whose education he invests every saved cent. The trip was an unforgettable experience. We would recommend him without any hesitation.

★★★★★
5 5 1
In February of 2008, I was on the Annapurna round trip and in with Pokhara Bishwa for 19 days. We met a number of people and their guides on our way but there was no one like Bishwa among them. He provides full service of the very best kind, he is unbelievably proficient and awfully nice. So my conclusion is: Bishwa once and forever!

★★★★★
5 5 1
Im Oktober/November 2007 haben mein Mann und ich die Annapurna Runde mit Bishwa (als Guide) und seinem Bruder Raj (als Porter) gemacht. Nachdem wir bereits im Vorfeld sehr oft Emailkontakt hatten, war er uns schon vor der Reise gar nicht mehr "fremd". Eine Anzahlung über Western Union haben wir auch geleistet - zur Sicherheit für ihn, da er ja nur wenige Monate im Jahr guiden kann und er sich darauf verlassen muss, dass seine Kunden/Gäste auch wirklich kommen, aber auch für uns, da er damit gewissermaßen "verpflichtet" ist. Ausserdem: bei organisierten Touren wird auch immer eine Anzahlung verlangt - also warum nicht auch hier? Jedenfalls kamen wir am vereinbarten Tag 6 Std. später in Besisahar an als ausgemacht (19:30h) - wir hatten schon Angst, dass wir die beiden nicht treffen würden... Aber Raj war wohl den ganzen Nachmittag durch das Dorf gelaufen um uns zu suchen – und fand uns auch als wir entnervt mit dem Bus im Dorf einfuhren. Wir sind sofort in ein einfaches aber sauberes Zimmer "verfrachtet" worden - und waren überglücklich, das wir nichts organisieren mussten und das Treffen doch noch so gut geklappt hat. Die beiden haben sich die ganzen 17 Tage über hervorragend um uns gekümmert - einfach toll! Wenn wir wollten, haben wir uns unterhalten (Bishwas Englisch ist wirklich gut) und er hat uns viel zu Politik, Geschichte, Kultur, Geographie usw. erzählt. Wenn wir allein sein wollten/nicht reden wollten war das auch in Ordnung. Es war irgendwie immer die richtige Mischung - Bishwa ist dbzgl. sehr sensitiv. Und er hat u.E. die richtige Einstellung bzgl. "Touristen" und v.a. bzgl. Dienstleistung. Bishwa ist super verantwortungsvoll und er hat uns entsprechend unserer Fitness auch immer ein tolles „Programm“ vorgeschlagen. So haben wir z.B. die upper route von Upper Pisang genommen (tollste Blicke!) oder sind am Akklimatisationstag von Braga (kurz vor Manang und nicht so überlaufen ) zum Ice-lake gegangen - traumhaft!!! Mit einer der besten Tage während des Treks! Ab 3.800 Hm sind wir jeden Tag noch eine zusätzliche kl. "Höhentour" gegangen - zum Akklimatisieren (walk high, sleep low) – Höhenkrankheit war für uns damit kein Thema. Die Gehzeiten bzw. -längen konnten wir bestimmen - wenn wir wollten. Ansonsten hat er immer tolle Vorschläge gemacht - die gut zu uns passten. Wir haben viele andere Trekker getroffen, welche uns zu verstehen gaben, dass sie uns um Bishwa wahrlich "beneideten", da er so umsichtig, verantwortungsvoll, lustig etc. ist. Wir würden SOFORT wieder mit Bishwa trekken! Ich glaube, dass Bishwa einer der wenigen(?) Nepalis ist, der weiss was Dienstleistung bedeutet und was der Tourismus (für ihn) bedeutet. Das Tolle ist, dass es ihm auch Spaß macht! Wir können Bishwa also wirklich nur empfehlen!! Und das Schöne ist auch, dass er das verdiente Geld nicht auf den Kopf haut sondern in die Ausbildung seiner 3 Kinder steckt - er ist eine echte "Kämpfernatur" was seine Familie und die Zukunftsaussichten für sich/seine Kinder angeht.

★★★★☆
4 5 1
Im März/April 2005 waren wir und unsere 14-jährige Tochter mit Bishwa Hang Rai im Annapurnagebiet (Jomsom/Muktinath-Trek) unterwegs. Unsere Entscheidung für Bishwa fiel auf Grund der netten Empfehlung auf dieser Internetseite. Bishwa spricht und schreibt sehr gut englisch, so dass wir viele Details der Reise schon vorab per Email klären konnten. Auf dem Trek selbst lernten wir Bishwa als einen äußerst erfahrenen und zuverlässigen Begleiter kennen. Wegen seiner offenen, fröhlichen und humorvollen Art hatten wir viel Spaß zusammen und schnell ein freundschaftliches, familiäres Verhältnis. Bishwa ist im Annapurnagebiet praktisch zu hause, da er seit Jahren dort als Guide/Porter arbeitet. Über ihn können auch größere Treks organisiert werden. Für uns war Bishwa der ideale Reisegefährte und deshalb möchten wir ihn auf dieser Seite weiterempfehlen

★★★★☆
4 5 1
Wir haben Bishwa über Bachan kennen gelernt und sind mit ihm 2003 die Annapurnarunde gegangen. Dank ihm haben wir eine Tour erlebt, die wir alleine so nicht hätten planen können. Er kennt sich hervorragend im Annapurnagebiet aus und hat nicht nur die üblichen Dörfer angesteuert, sondern wir haben unsere Tagesetappen ganz individuell gestaltet und oft in urigen kleinen Dörfern übernachtet, durch die der “normale” Tourist durchgeht. Trotzdem wusste er immer eine nette Unterkunft und hat sich dort um unser leibliches Wohl (und auch Decken für die Nächte!) gekümmert. An unserem Akklimatisierungstag in Manang hat er uns zu den Ice Lakes auf 4600m hochgeführt und so kamen wir ohne Probleme mit der Höhe bis Thorung Phedi. Als ich am Pass Probleme bekam, hat er mir meinen Rucksack abgenommen und ihn zusätzlich zu seinem Rucksack und unserem Packsack über den Pass geschleppt. Alles in allem hatten wir eine Menge Spaß aber auch viele ernsthafte Gespräche mit ihm. Bishwa ist sehr interessiert an allen möglichen Themen und sein Englisch ist im Vergleich zu anderen Porterguides sehr gut. Er beherrscht auch schon einige Wörter Deutsch und lernt fleissig weiter. Eine Tour mit ihm können wir nur empfehlen.

Do you want to write a short review too? It’s fast and super simple.

Find us on
Tripadvisor!

tripadvisor rating